Pyrenäen Osterlamm mit Zitronen, Oliven und Lorbeerblatt 

Zutaten
  • 1 ganzer Knoblauch 
  • 8-10 frische Lorbeerblätter
  • 2½ kg Lamm Gigot
  • 50 ml natives Olivenöl extra, dazu 4 Esslöffel für die Kartoffeln.
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 kg Kartoffeln, geschält und längs geviertelt 
  • 140g Oliven
  • 125 ml roter oder trockener Weißwein

Zubereitung

    1. Den Ofen auf 220C/200C erhitzen, die ungeschälten Knoblauchzehen, 3 Lorbeerblätter und die Zitronenviertel in einer großen Bratschale anrichten und mit 200ml kaltem Wasser bedecken. Das Lamm Gigot daraufsetzen, mit dem Olivenöl beträufeln und alles einreiben.

    2. Schneiden Sie mit einem kleinen scharfen Messer kleine Schnitte in das Lamm Gigot und stecken Sie dann den restlichen geschälten und geschnittenen Knoblauch und Lorbeerblätter in diese Schlitze.
    3. Das Lamm Gigot gut würzen und über den Zimt streuen. Mit Folie fest abdecken und in den Ofen stellen. Sofort die Ofentemperatur auf 150C/130C reduzieren. 4 Stunden garen lassen, das Fett aus den Säften abschöpfen und die Folie für die letzten 30 Minuten des Garens entfernen.
    4. Nach 1 Stunde die Kartoffel in eine große Bratform geben, in 4 Esslöffel Olivenöl einwickeln und gut würzen. Im Ofen mit dem Lamm 11/2-2 Stunden braten.
    5. Das gekochte Lamm Gigot im Folie fest umwickeln und 20-30 Minuten ruhen lassen. Überprüfen Sie, ob die Kartoffeln gar sind (wenn nötig, drehen Sie den Ofen bis 220C/200C, um das Garen abzuschließen). Die Oliven und den Wein zu den Pfannensäften geben, köcheln lassen und warm halten, bis sie fertig zum Schneiden sind.