Eierschwämme | Wild

Eierschwämme | Wild

Normaler Preis CHF 9.80 (CHF 39.20 / kg) Angebot

Als einer der bekanntesten Wildpilze unter den Pilzen gilt der Eierschwamm, auch Pfifferling genannt. Sämtliche frisch angelieferten Pilze werden von uns in der Schweiz von Hand sortiert und nach Kundenwünschen abgepackt. Ein Grossteil der Ware wird in die Schweizer Spitzengastronomie geliefert und erfüllt somit höchste Anforderungen.
 
Die ersten Eierschwämme in der Saison kommen aus Serbien. Eierschwämme aus Litauen und Polen folgen fast gleichzeitig danach. Später kommen dann auch noch andere Länder hinzu (Bosnien, Litauen, Polen, Serbien, Portugal, Weissrussland, USA/Kanada), wodurch dieses Produkt ganzjährig verfügbar ist. Unsere Eierschwämme kommen hauptsächlich aus Osteuropa, wo die Saison ungefähr von Mai bis Ende Okober geht.

Die Reise der Eierschwämme  am Beispiel Osteuropa
Sobald die ersten Eierschwämme aus dem Boden spriessen, fängt für viele einheimische Familien, meist Selbstversorger, die Suche nach diesen begehrten Pilzen an. Pilze sind für viele Familien der einzige Lebensunterhalt. Ganze Familien, ja sogar ganze Dörfer machen sich täglich auf den Weg in die Wälder, wo die würzigen Eierschwämme wachsen. Jeder möchte so viel wie möglich sammeln, denn je mehr sie finden, desto mehr  haben sie am Ende des Tages verdient. Während der Saison Ende Juni - Ende Oktober sind sie bei jeder Witterung unterwegs. In den Wäldern gibt es sogenannte Sammelstellen, wo die Sammler die gesammelten Eierschwämme den Händlern verkaufen können.
Am Ende eines, hoffentlich erfolgreichen, Tages gehen die Familien zu den Sammelstellen, wo sie bezahlt werden, je nach Qualität und  Nachfrage ist der Erfolg grösser oder kleiner. Es ist gut möglich, dass die Sammler im Abstand von 10 km 3 verschiedene Ankaufspreise angeboten bekommen. Die Sammler werden die Pilze dort abgeben, wo sie den besten Preis bekommen. Zusätzlich hängt der Preis auch davon ab, wie schön die Ware ist. Sind die Pilze zerrissen, zu gross oder zu klein bekommen Sie weniger für die Ware.
Als Nächstes werden die gekauften Pilze in die jeweilige Firma gebracht. Dort werden Sie von langjährigen und erfahrenen, meist weiblichen, Mitarbeiterinnen sortiert. Die Pilze werden mit einem kleinen, feinen Pinsel und einem Rüstmesser von der Erde und dem Schmutz befreit.
Anschliessend werden Sie nach Grösse und Qualität sortiert. Erst nach diesem Schritt wird die Ware nach Kunde und Bestellmengen gerüstet. Auch diese Mitarbeiter bestreiten ihren Lebensunterhalt nur durch das Sortieren und Reinigen der Pilze während der Pilzsaison. Die Saison dauert in der Regel 5 Monate.
Nachdem die Pilze sortiert und konfektioniert wurden, folgt der Transport in modernen Kühlfahrzeugen nach Hendschiken. Nach Ankunft der Ware wird sie durch unsere geschulten Mitarbeiter nochmals handsortiert. Anschliessend wird sie, den Kundenwünschen entsprechend, konfektioniert und abgepackt. Innerhalb von ca. 4 Tagen nach der Sammlung ist die frische Ware in der Schweiz zum Verkauf bereit.

 

Sorte/Spezies: Cantharellus cibarius
Herkunft: Weissrussland
Aufbewahrung: gekühlt
Lagerung: In einem Holzkorb mit einem Tuch abgedeckt oder Papiersack im Gemüsefach des Kühlschrankes. Niemals in einem Plastiksack!
Die Schutzfolie mit welcher Sie die Pilze von uns erhalten ist eine spezielle atmungsaktive Folie - trotzdem empfehlen wir, diese zu entfernen und die Pilze mit einem Küchentuch abzudecken. Oder packen Sie die Pilze in einen Papiersack um.