Kaviar di Venezia | Zucht

Kaviar di Venezia | Zucht

Normaler Preis CHF 135.00 (CHF 4.50 / g) Angebot

Hierbei handelt es sich um einen Stör, der aus einer Kreuzung zwischen dem Beluga und dem sibirischen Stör entstanden ist. Diese Kreuzung ist ideal für die Zucht geeignet.
Hergestellt wird das Produkt in einem akkurat geführten Familienbetrieb in Norditalien.

Eigenschaften:

grosskörnig, zartschalig
dunkelbraune bis schwarze Farbe
cremig im Geschmack
Malossol ("leicht gesalzen")

Es sind noch nicht 100 Jahre vergangen, als die Fischer im kaspischen Meer die Störeier entweder frisch oder in der gepressten Form mit viel Salz haltbar gemacht, als natürliche Eiweissquelle in aller Selbstverständlichkeit genossen. Erst der drastische Rückgang der Störpopulation und die damit verbundene Verknappung des Kaviars, hat ihn zu einem der rarsten Lebensmittel gemacht. Mit dem weltweiten Fangverbot von Wildstören im Jahr 2010 ist eine Störproduktion mit vielen Zuchten entstanden, die es uns heute wieder ermöglicht, Kaviar zu vernünftigen Preisen und vor allem in guter Qualität zu kaufen. Die Vielzahl der Zuchten und Sorten hat das Geschäft für den Konsumenten aber auch unübersichtlicher und komplizierter gemacht. Der Handel mit Kaviar ist und bleibt Vertrauenssache. Als Importeur und Vertriebspartner bürgen wir für Verlässlichkeit und Qualität.

Produzent: Caviar Giaveri
Sorte/Spezies: Acipenser baerii X Huso huso
Herkunft: Italien
Produziert in: Italien
Aufbewahrung: gekühlt