Enoki | Zucht

Enoki | Zucht

Normaler Preis CHF 3.90 (CHF 39.00 / kg) Angebot

Der Enoki - auch Samtfussrübling aufgrund seines samtigen Stiels genannt - ist ein Speisepilz, welcher vor allem in Ostasien sehr beliebt ist und hauptsächlich gezüchtet wird. Wild wächst dieser frostresistente Pilz im Winterhalbjahr bei kühlen Temperaturen und wird daher manchmal auch als Winterpilz bezeichnet. Von September bis April findet man diesen wildwachsend an Stümpfen und Stämmen von lebenden Bäumen sowie auch an abgefallenen Ästen von Laubhölzern. Er kommt in gemässigten und kalten Regionen auf der Nordhalbkugel vor, so z.B. in China, Sibirien, Kleinasien, Europa, Nordamerika und Japan, sowie auch auf der Südhalbkugel in Australien.
In der japanischen Küche ist dieser Pilz besonders beliebt und ist nach dem Shii-Take der meistangebaute Pilz. Er war einer der ersten Pilze, welche gezüchtet wurden: Erste Aufzeichnungen diesbezüglich datieren aus dem Jahr 800 aus China.
Der Enoki gilt als wohlschmeckender Speisepilz und kommt vor allem in Suppen zum Einsatz, aber auch zu Salaten und anderen Gerichten.

Gut zu wissen
Wildwachsender Enoki sieht anders aus gezüchteter. Gezüchtet wird der Pilz unter Ausschluss von Licht und daher bleibt der Pilz weiss, während die wildwachsende Version eine gelb-rötliche Farbe annimmt. Zudem findet die Zucht in einer CO2-angereicherten Umgebung statt und die Pilze werden in länglichen Behältern aufgezogen, wodurch das Wachstum von langen, dünnen Stielen gefördert wird. In freier Wildbahn sind die Stiele deutlich kürzer und dicker.

 

Sorte/Spezies: Flammulina velutipes
Herkunft: Südkorea
Aufbewahrung: gekühlt
Lagerung: In einem Holzkorb mit einem Tuch abgedeckt oder Papiersack im Gemüsefach des Kühlschrankes. Niemals in einem Plastiksack!
Die Schutzfolie mit welcher Sie die Pilze von uns erhalten ist eine spezielle atmungsaktive Folie - trotzdem empfehlen wir, diese zu entfernen und die Pilze mit einem Küchentuch abzudecken. Oder packen Sie die Pilze in einen Papiersack um.