Butterhummer mit schwarzen Nudeln und Lachsrogen

Zutaten 
2 Pers

 

Zubereitung
  1. Einen mit Salzwasser gefüllten Topf zum Kochen bringen und schwarze Nudeln nach Anleitung kochen, bis sie knapp vor al dente sind.
  2. 2 EL Butter in einer grossen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Hummerschwänze und -scheren salzen und beidseitig 1-2 Minuten anbraten (je nach Grösse). Hummer aus Pfanne nehmen und beiseite warm stellen.
  3. Kefen in diagonale Streifen schneiden, kurz in kochendem Wasser blanchieren und mit Eiswasser abschrecken.
  4. 2 EL Hummerbutter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne schmelzen lassen. Zerdrückten Knoblauch zufügen und ca. 30 Sekunden sautieren, bis er duftet. Brühe, Saft einer halben Zitrone, Chiliflocken und eine Prise Salz zufügen und 5 Minuten köcheln.
  5. Pfanne vom Feuer nehmen und Nudeln zufügen. Pfanne abdecken und 5 Minuten stehen lassen, so dass die Teigwaren noch etwas Flüssigkeit aufsaugen können. Deckel entfernen, Petersilie und den restlichen Zitronensaft zufügen und das Ganze abschmecken.
  6. Hummerfleisch und Kefen über die Nudeln verteilen und mit restlicher Sauce beträufeln. Zum Schluss den Hummer mit einer kleinen Portion Lachsrogengarnieren.